Burkina Faso

Burkina Faso ist das erste Land, in dem sich Nouvelle Planète engagiert hat. Im Jahr 1980 begann dort eine Zusammenarbeit mit dem Centre Ecologique Albert Schweitzer (CEAS) im Bereich der angepassten Technologien. Seit 1986 unterstützt Nouvelle Planète nun konkrete Projekte, die von sehr aktiven Frauengruppen, Bauerngruppen, Kinderbetreuungsstätten usw. beantragt wurden.

Einsatzgebiet

Einige Zahlen

2016

Anzahl Projekte
7
Projektsumme
CHF 128'394.- (ohne Partnerschafts-Fonds)
Anzahl Einsätze
1

Koordination
Die lokale Organisation BCOD (bureau conseil en organisation et développement) koordiniert die von Nouvelle Planète unterstützten Aktivitäten. Zum Netzwerk gehören verschiedene lokale Gruppierungen und Personen mit Kompetenzen auf diversen Gebieten, die beratend und unterstützend zur Umsetzung von Projekten beitragen können. Das administrative Kernteam besteht aus drei Personen, arbeitet in Ouagadougou und verfügt über eine Aussenstelle in Gourcy.


Länderstrategie
Die Länderstrategie in Burkina Faso basiert auf einer langjährigen Zusammenarbeit mit etwa 15 lokalen Organisationen. Darunter befinden sich mehrere Frauenorganisationen aus verschiedenen Dörfern, regionale oder lokale Landwirtschaftsorganisationen sowie Vereinigungen, die sich um die Kinderbetreuung kümmern. Alle zielen darauf hin, die Lebensqualität der Bevölkerung von Grund auf zu verbessern und ihrer Umwelt Sorge zu tragen. Die Gruppierungen sind äusserst aktiv, gut geführt und transparent.

Nouvelle Planète begleitet auch Partnerschaftsprojekte von schweizerischen Gruppen, welche eine Vereinbarung für ein Folgemandat an Nouvelle Planète unterzeichnet haben. 15 Schweizer Gruppen gehören zum Partnernetzwerk (Dorfpartnerschaften, Schulpartnerschaften, individuelle Partnerschaften).