FAQ Einsätze

Nachstehend finden Sie die Antworten auf häufig gestellte Fragen. Sie sind nach Themen geordnet.

Anmeldung

Ich bin zwischen 18 und 35 Jahre alt und möchte an einem Nouvelle Planète Einsatz teilnehmen. Soll ich mich für einen Einsatz für Jugendliche oder für Erwachsene-/Senioren einschreiben?
Beide „Arten“ der Einsätze stehen Ihnen offen. Im Rahmen der Einsätze für Jugendliche ist die Mehrheit der Teilnehmer zwischen 18 und 25 Jahre alt (im Durchschnitt 21 Jahre). Im Rahmen der Einsätze für Erwachsenen-/Senioren ist die Mehrheit der Teilnehmer zwischen 45 und 65 Jahre alt (im Durchschnitt 55 Jahre). Wie Sie sich auch entscheiden, die Integration hängt stark von ihrer Einstellung ab. Sie müssen selbst entscheiden, wo Sie sich am besten fühlen werden.
Andere Kriterien können ebenfalls eine Rolle spielen, wie Daten des Einsatzes oder das finanzielle Engagement, diese sind in beiden Fällen nicht gleich.

Ich wohne ausserhalb der Schweiz und möchte an einem Einsatz für Jugendliche teilnehmen. Ist das möglich?
Wenn Sie in einem Nachbarland wohnen, im Prinzip ja. Es ist jedoch unerlässlich, dass Sie an der Vorbereitungszeit für diesen Einsatz teilnehmen, der in der Schweiz stattfindet. Während der acht Vorbereitungsmonate treffen sich die Teilnehmer etwa alle 5 bis 6 Wochen und organisieren Gruppenaktivitäten. Wenn Sie bereit sind, diese Bedingungen anzunehmen, besteht unsererseits kein Hindernis für Ihre Teilnahme. Die dadurch entstehenden Fahrkosten müssen Sie selber übernehmen.  

Ich möchte für mehrere Monate aufbrechen und nicht nur für drei Wochen. Ist das mit Nouvelle Planète möglich?
Nein. Nouvelle Planète bietet nur Einsätze von 3 Wochen an. Es ist dennoch möglich, die Reise nach einem Einsatz unter eigener Verantwortung und mit eigenem Programm zu verlängern.

Ich bin über 70 Jahre alt und möchte an einem Einsatz für Erwachsenen- Senioren teilnehmen. Ist das möglich?
Ja, soweit Sie über die notwendigen physischen und psychischen Konditionen verfügen, um die Schwierigkeiten und Risiken (Krankheiten, zuweilen sehr heisses und feuchtes Klima, Bettelei) auf sich zu nehmen, welche mit dem Aufenthalt in einem benachteiligten Land verbunden sind. Ein Arztzeugnis wird sehr empfohlen.

Vorbereitung

Ich werde nicht alle 6 Wochen an  Treffen oder Veranstaltungen teilnehmen können.
ODER Ich werde während der Vorbereitungszeit mehrere Monate abwesend sein.
ODER Ich möchte das nötige Geld für einen Teil des Hilfsprojekts lieber selber bezahlen und nicht an den Vorbereitungsaktivitäten teilnehmen. Ist das möglich?
Nein. Die Vorbereitungszeit ist Bestandteil bei der Erfahrung eines Einsatzes. Es ist unerlässlich, an der Vorbereitungszeit teilzunehmen. Sie dient der Reisevorbereitung, dem Kennenlernen des Gastlands und dem Kennenlernen der anderen Gruppenmitglieder. Während dieser Zeitspanne wird eine Gruppendynamik geschaffen und alle zeigen ihr Engagement für das gemeinsame Projekt.

Ich habe nicht genügend Ferienwochen, um an dieser Erfahrung teilzunehmen. Gibt es eine Lösung?
Es gibt die Möglichkeit des "Jugendurlaubs" für Beschäftigte (inkl. Lehrlinge), die in einem privaten Unternehmen arbeiten. Dieser ist im Schweizer Obligationenrecht (Art.329e) festgelegt. Dieser Artikel bestimmt, dass jeder Jugendliche unter 30 Jahren in den Genuss von 5 unbezahlten Ferientagen kommen kann, wenn er sich ehrenamtlich für Aktivitäten mit Jugendlichen engagiert. Für weitere Informationen: www.jugendurlaub.ch

Aufenthalt

Ich bin bereits vor dem Einsatz im Gastland und möchte mich der Gruppe an Ort und Stelle anschliessen. Ist das möglich?
ODER Ich möchte vor oder nach dem Abreisedatum abfliegen und mich der Gruppe an Ort und Stelle anschliessen.
Nein. Es ist nicht möglich, sich der Gruppe vor Ort anzuschliessen. Alle Teilnehmenden kommen gleichzeitig im Gastland an. Ausser im Fall einer Komplikation hinsichtlich der Organisation kann das nicht in Erwägung gezogen werden, denn es ist wichtig, dass die ganze Gruppe das Land und den Partner gleichzeitig kennenlernt. Die Erfahrung hat uns gezeigt, dass sonst vielfältige Missverständnisse  und Spannungen in der Gruppe entstehen können.
Es ist jedoch möglich, den Aufenthalt im Gastland nach dem Einsatz zu verlängern.

Ich möchte an einem Nouvelle Planète Einsatz teilnehmen und anschliessend meinen Aufenthalt im Gastland fortsetzen. Ist das möglich?
Ja. Es ist möglich, die Reise auf eigene Verantwortung und gemäss einem eigenen Programm zu verlängern. Nouvelle Planète kümmert sich um die Änderung des Flugtickets. Sie müssen uns das Rückflugdatum spätestens bei der Teilnahmebestätigung am Einsatz Einsätze für Jugendliche: Ende Februar/ Einsätze für Erwachsene-Senioren: Ende Mai) mitteilen. Die eventuellen Änderungskosten gehen zu Ihren Lasten.

Engagement nach einem Einsatz

Ich möchte an einem Nouvelle Planète Einsatz teilnehmen und anschliessend mein Engagement fortsetzen. Ist das möglich?
Ja. Die von Ihnen erworbene Erfahrung ist wertvoll und kann auf verschiedene Weise mit oder ohne Nouvelle Planète verwertet werden. Hier einige Vorschläge und Ideen:

  • Als ehrenamtlicher Mitarbeiter Nouvelle Planète Zeit und Kompetenzen schenken und dadurch dazu beizutragen, dass wir unsere Tätigkeiten erfolgreich durchführen können.
  • Sich einer Partnergruppe anschliessen und konkrete Aktionen mit ihr durchführen.
  • Sich der Aktionsgruppe von Nouvelle Planète in Ihrer Region anschliessen.

Entdeckungsreise

Ich möchte an einer Entdeckungsreise von Nouvelle Planète teilnehmen, aber ich bin nicht volljährig. Ist das möglich?
Nein, die Teilnehmer müssen am Tag der Abreise 18 Jahre alt sein.

Ich möchte an einer Entdeckungsreise von Nouvelle Planète teilnehmen und anschliessend meinen Aufenthalt im Gastland fortsetzen. Ist das möglich?
Ja. Es ist möglich, dass Sie Ihre Reise in eigener Verantwortung und gemäss eigenem Programm verlängern. Nouvelle Planète kümmert sich um die Änderung des Flugtickets. Sie müssen uns das Rückflugdatum spätestens zum Zeitpunkt Ihrer Teilnahmebestätigung mitteilen.
Die eventuellen Änderungskosten gehen zu Ihren Lasten.

Ich möchte das Programm der Entdeckungsreise an private Pläne anpassen. Ist das möglich?
Nein, das Programm ist in Hinblick auf die Gruppe zusammengestellt (Fahrten, Unterbringung, usw.) Wenn Sie es wünschen, können Sie Ihren Aufenthalt verlängern und Ihre individuellen Pläne ausführen.

Ich wünsche mir ein Einzelzimmer. Ist das möglich?
Es ist uns insbesondere bei unseren Partnern in den Dörfern nicht möglich Ihnen ein Einzelzimmer zu garantieren.

Ist es möglich, dass das Programm abgeändert wird?
Ja. Das Programm ist eine Richtlinie. Nouvelle Planète behält sich das Recht vor, entsprechend der lokalen Situation (soziale oder politische Unruhen, Gesundheitslage, usw.) Änderungen vorzunehmen. Die Orte und die besuchten Projekte können wechseln – nicht aber die Zielsetzung der Reise.