Entdeckungsreise

Gehören Offenheit und Neugier zu Ihren Eigenschaften? Haben Sie sich oft gefragt, wie eine NGO arbeitet? Möchten Sie Projekte kennenlernen, die von lokalen, aktiven Gruppierungen durchgeführt werden? Falls ja, sind diese Reisen genau das Richtige für Sie!

Die Entdeckungsreisen sind Rundreisen von 10 bis 14 Tagen. Das Programm sieht sowohl Besuche bei Nouvelle Planète Projekten vor, wie auch das Kennenlernen der kulturellen Vielfältigkeit des Landes.

Die TeilnehmerInnen sind zwischen 18 und 80 Jahre alt und die Gruppen bestehen aus maximal acht Personen.

Unsere Entdeckungsreise 2017 ist ausgebucht.

Sie können sich jedoch bereits jetzt einschreiben, um mehr Informationen zur Entdeckungsreise 2018 zu erhalten.



Inscrivez-vous à un camp

Nächste Reisen

Für 2017 ist eine Entdeckungsreise geplant:

Ziel einer Reise

Die Entdeckungsreisen ermöglichen es den TeilnehmerInnen:

  • Die Lebensbedingungen des Landes durch die Begegnung mit der lokalen Bevölkerung kennenzulernen;
  • Fernab der normalen touristischen Reiserouten in völliger Authentizität ein Land zu bereisen;
  • Die Arbeit von Nouvelle Planète vor Ort kennenzulernen und mit unseren Partnern zu sprechen;
  • Mit eigenen Augen zu sehen, welche positiven Auswirkungen die Initiativen und die Bemühungen der lokalen Bevölkerung für die Entwicklung ihrer Region und den Umweltschutz haben.


Die Reise ist auch an die Unterstützung eines Projekts gekoppelt und der Erlös der Reise wird einem Projekt zugutekommen, welches während der Reise besucht wird.

Die Reiseerfahrungen gibt den Teilnehmenden die Möglichkeit Entwicklungszusammenarbeit hautnah zu erleben und stärkt durch den Austausch die Solidarität zwischen Nord und Süd. Sie werden sicher mehr bekommen und erfahren, als Sie geben können.

Ablauf und Betreuung

Der Ablauf einer Entdeckungsreise geschieht in zwei Phasen; eine kurze Vorbereitung in der Schweiz und anschliessend der Aufenthalt im Gastland.

Vorbereitung in der Schweiz
Vor der Abreise wird ein Treffen festgelegt, bei dem die Teilnehmenden über verschiedene Aspekte der Reise informiert werden (Formalitäten, Gesundheitsaspekte, usw.) und ein Reisedossier erhalten.
Nouvelle Planète kümmert sich um die Flugbillete.

Aufenthalt im Gastland
Betreuung: Die Gruppe wird von unserem lokalen Partner empfangen, der die gesamte Reise im Süden vorher geplant hat (Fahrten, Unterbringung, Verpflegung, Treffen und Besichtigungen). Während der ganzen Reise wird die Gruppe von einer Person aus der Schweiz begleitet, die über das Land und die Projekte von Nouvelle Planète gut informiert ist.

Die Fahrten finden in Minibussen statt und mit einem Berufschauffeur. 

Die Unterkunft ist schlicht aber angenehm, sauber und sicher. Die Gruppe ist in Herbergen untergebracht oder direkt in Empfangszentren in den besuchten Dörfern. Alle Unterbringungsmöglichkeiten verfügen über Betten, Matratzen, Moskitonetze, Toiletten und Duschen.

Die Mahlzeiten werden in Gasthöfen, Restaurants oder in den besuchten Dörfern eingenommen. Die Ernährung ist den TeilnehmerInnen angepasst.

Die im Programm vorgeschlagenen Aktivitäten sind zahlreich und vielfältig:

  • Besichtigung verschiedener Projekte, zum Beispiel zur Förderung von Frauengruppierungen, der landwirtschaftlichen Produktivität,  zur Unterstützung benachteiligter Kinder oder im Bereich des Umweltschutzes).
  • Zusammentreffen mit Partnern, die von Nouvelle Planète unterstützt werden.
  • Tätigkeiten mit den Projektzielgruppen, zum Beispiel in der Herstellung von Kunsthandwerk.
  • Zusammenkünfte mit traditionellen Obrigkeiten.
  • Besichtigung von kulturellen und landschaftlichen Sehenswürdigkeiten.

Es wird auch Zeit für die eigene Freizeitgestaltung angeboten.

Teilnahmebedingungen

Bedingungen für die Teilnahme an einem Einsatz sind an die persönlichen Situation jedes einzelnen geknüpft und betreffen auch die ethischen Grundsätze von Nouvelle Planète. Alle Teilnehmenden müssen folgende Bedingungen erfüllen:

  • Am Abreisetag müssen Teilnehmende mindestens 18 Jahre alt sein.
  • Die Teilnehmenden haben die notwendigen physischen und psychischen Voraussetzungen, um die Schwierigkeiten und Risiken eines Aufenthaltes in einem Entwicklungsland ertragen zu können (Krankheiten, manchmal heisses und feuchtes Klima, Bettler, usw.).
  • Sie müssen aktiv an den Gruppenaktivitäten teilnehmen, um die Vorbereitungsziele zu erreichen.
  • Die Kosten des Einsatzes müssen in den angegebenen Fristen bezahlt werden.
  • Sie sollten je nach Gastland Französisch oder Englisch beherrschen.
  • Die Charta von Nouvelle Planète muss akzeptiert werden.

Fristen und Kosten

Die Entdeckungsreisen werden je nach Gastland vier oder acht Monate vorher geplant.

Die Kosten für eine Reise belaufen sich auf  CHF 3'000.- bis CHF 3'800.-, je nach Land und Dauer des Aufenthalts. Der Preis wird in zwei Etappen bezahlt: 800.- Anzahlung anlässlich der Anmeldung und der Restbetrag 30 Tage vor der Abreise. 

Die angegeben Kosten umfassen:

  • die Linienflüge inklusive der Flughafentaxen
  • die Fahrten im Minibus mit Chauffeur
  • die Unterkunft in Herbergen oder in den Gastdörfern
  • Vollpension (ohne alkoholische Getränke)
  • die Besichtigungen
  • die Begleitung des Mitarbeiters von Nouvelle Planète
  • Annullierungs- und Reiseversicherung


Folgende Kosten sind im Reisepreis nicht inbegriffen :

  • Passgebühren
  • Visumsgebühren
  • Gesundheitsvorsorge
  • Geld für persönliche Ausgaben (Andenken)